+49 (0) 8333 926768-0 info@stb-dr.de

Erklärvideos Steuerberatung

Videos mit maximaler steuerlicher Relevanz

Datenschutzgrundverordnung

Die Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 europaweit in Kraft. Die Neuerungen treffen alle Unternehmen. Es müssen neue Prozesse geschaffen und existierende Muster sowie Verträge überarbeitet werden. Das Video sensibilisiert Mandanten zu diesem Thema.

.
zum Video
.

Reisekosten 2018

Das Reisekostenrecht wurde in den letzten Jahren wesentlich geändert. Was gilt es zu beachten und wie können Fehler bei der Reisekostenabrechnung vermieden werden? Das Video sensibilisiert Mandanten zu diesem Thema.

.
zum Video
.

Kryptowährungen

Beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen können für Privatanleger und Unternehmer Steuern anfallen. Das Video sensibilisiert Mandanten zu diesem Thema.

.
zum Video
.

Neuerungen für die Abgabe der Einkommensteuerklärung 2017

Wer zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet ist, hat für die Einreichung der Unterlagen bis zum 31. Mai 2018 Zeit. Wird die Steuererklärung durch einen Steuerberater erstellt, verlängert sich die Abgabefrist bis zum 31. Dezember 2018. Für 2017 sind wieder Neuerungen gegenüber dem Vorjahr zu beachten. Das Video sensibilisiert Mandanten zu dem Thema.

.
zum Video
.

Kassennachschau - Es gilt sich rechtzeitig vorzubereiten!

Ab 2018 gibt es die Kassennachschau. Sie findet unangekündigt, also ohne Voranmeldung statt. Das Video sensibilisiert Unternehmer, sich rechtzeitig darauf vorzubereiten.

.
zum Video
.

Geschenke - Was ist steuerlich zu beachten?

Wenn Unternehmer zum Beispiel Geschäftspartnern etwas schenken möchten, gilt es einiges zu beachten. Die Finanzverwaltung ist sehr kritisch, wenn es um die steuerliche Abzugsfähigkeit von Geschenken geht. Das Video sensibilisiert dazu Unternehmer.

.
zum Video
.

Fahrtkostenzuschüsse des Arbeitgebers an seine Mitarbeiter

Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern auch Fahrtkostenzuschüsse zahlen. Das Video sensibilisiert Arbeitgeber zu dem Thema.

.
zum Video
.

Das Interesse der Arbeitnehmer an Elektrofahrrädern steigt.

Immer mehr Arbeitgeber denken darüber nach, ihren Mitarbeitern Elektrofahrräder zur Verfügung zu stellen. Das Video sensibilisiert Arbeitgeber zu dem Thema.

.
zum Video
.

Vorteile der betriebswirtschaftlichen Beratung nutzen!

Wollen Sie wissen, wo Ihr Unternehmen steht, auch im Vergleich zu den Wettbewerbern? Wollen Sie Ihr Unternehmen vorausschauend lenken? Steuerberater bieten eine umfassende Beratung zu betriebswirtschaftlichen, gesellschaftsrechtlichen und steuerlichen Aspekten an.

.
zum Video
.

Was passiert wenn der Zoll kommt und die Durchsetzung des Mindestlohnes kontrolliert?

Die Kontrollbefugnisse für die Durchsetzung des Mindestlohns werden den Behörden der Zollverwaltung zugewiesen. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit wacht darüber, ob die Arbeitgeber ihren Zahlungsverpflichtungen nach dem Mindestlohngesetz nachkommen.

.
zum Video ..
.

Scheinselbstständigkeit Arbeitnehmer oder selbstständig?

Die Frage nach dem sogenannten Status einer Person, d. h., die Frage, ob eine Person Arbeitnehmer oder selbstständig tätig ist, wird im Sozialversicherungsrecht vor allem beim geschäftsführenden GmbH-Gesellschafter, im Ehegatten- und Verwandtenarbeitsverhältnis, vor allem aber im Rahmen der Scheinselbstständigkeit gestellt. Die Beantwortung der Frage nach dem sozialversicherungsrechtlichen Status ist von großer Bedeutung.

.
zum Video
.

Betriebsveranstaltungen

Durch das Zollkodex-Anpassungsgesetz wurde die steuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen mit Wirkung zum 1. Januar 2015 neu geregelt. Der Gesetzgeber hat nun erstmalig im Einkommensteuergesetz im § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1a festgelegt, was steuerlich für die Zuwendungen des Arbeitgebers an die Arbeitnehmer anlässlich einer Betriebsveranstaltung gilt. Prinzipiell können wie bisher zwei Veranstaltungen jährlich pro Arbeitnehmer steuer- und sozialversicherungsfrei sein.

.
zum Video
.

Künstlersozialabgabe - Was ist wichtig?

Die Künstlersozialabgabe ist eine seit dem Jahr 1983 zu zahlende Abgabe, die Unternehmen für die Inanspruchnahme bestimmter selbstständiger künstlerischer Leistungen an die Künstlersozialkasse zahlen müssen. Mit der Abgabe wird die Künstlersozialversicherung finanziert, in der selbstständige Künstler und Publizisten versichert sind. Im Juli 2014 ist das Künstlersozialabgabestabilisierungsgesetz verabschiedet worden, dessen Neuerungen am 1.1.2015 in Kraft getreten sind.

.
zum Video
.

Neue Regeln für die Finanzbuchführung? - GoBD

Mit Schreiben vom 14.11.2014 hat das Bundesfinanzministerium seine Vorstellungen eines ordnungsmäßigen Buchführungs- und Aufzeichnungsprozesses formuliert.

.
zum Video
.

Mindestlohn

Ab 1. Januar 2015 gilt ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Brutto-Stundenlohn pro geleisteter Arbeitsstunde für alle in Deutschland tätigen Arbeitnehmer.

.
zum Video
.

Copyright © 2017 Diana Rohrbach. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Bei allem was wir tun, glauben wir, dass Unternehmer mehr verdient haben, als einmal im Jahr alte Zahlen präsentiert zu bekommen.

Wir beginnen mit der Frage, was soll unser Mandant fühlen. Die Antwort lautet Sicherheit. Sicherheit auf dem richten Weg zu sein. Sicherheit für die Zukunft gerüstet zu sein. Sicherheit in der hektischen Welt mithalten zu können.

Sicherheit zu vermitteln braucht viel Wissen, Erfahrungen und einen Fokus.

Deshalb haben wir vor langer Zeit damit begonnen, die Steuerberatung in Abhängigkeit von den Prozessen des Unternehmens zu verstehen.

Um unsere Mandanten zu schützen, lernen wir Sanierung, Restrukturierung und Insolvenzberatung. Wir studieren NLP und Gehirnforschung, damit wir Unternehmern zeigen können, wie Verkauf und Führung besser funktionieren.

Täglich lernen wir dazu, damit wir noch besser beraten. Wir investieren jedes Jahr hohe Summen in unsere Weiterbildung und für unsere Mandanten lassen wir uns nach ISO 9001 zertifizieren.

Richtig glücklich macht uns ein Lob für unsere Leistungen.

Diana Rohrbach, Steuerberater

Krumbacher Straße 24
87727 Babenhausen

t.  08333 926768-0
e.  info@stb-dr.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.